Die perfekte Mischung aus Landschaft, Küste und Geschichte.

Ausgangspunkt ist das malerische Porthleven ganz im Westen der Grafschaft. Die West-Cornwall-Tour verbindet herrliches Radfahren entlang der Küste mit Zwischenstopps in malerischen Häfen wie St Ives, Penzance und Falmouth.

Gebühr für Fahrradverleih: zusätzlich £60 pro Person
Elektrofahrrad-Verleih: zusätzlich £160 pro Person

Gesamtstrecke:

106 Meilen (170km)

Durchschnittliche Tagesstrecke:

26,5 Meilen (42km)

Schwierigkeitsgrad:

3: Schwer

Transfer verfügbar ab:

Bahnhof Penzance

Preise ab:

£555 pro Person

Über die Tour

Klicken Sie auf die Pfeile im Zeitstrahl, um die einzelnen Tage der Tour zu sehen.

Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag eins

Porthleven

Checken Sie für Ihre erste Übernachtung im The Harbour Inn in Porthleven ein. Wenn Sie sich für die Tour ein Fahrrad mieten, werden wir das Fahrrad auf Sie einstellen und alle nötigen Vorbereitungen treffen, damit Sie morgens gleich abfahrbereit sind.

Im Fischerdörfchen Porthleven finden Sie viele Läden, Pubs, Kunstgalerien und Cafés, die zum Entdecken und Herumstöbern einladen. Gönnen Sie sich eine Portion Fish & Chips am Strand oder besuchen Sie eines der vielen Restaurants für ein leckeres Abendessen, wie z.B. das Kota Kai-Restaurant, das kornisch-asiatische Speisen serviert.

Über Ihre Unterkunft

The Harbour Inn, Porthleven

Das Harbour Inn ist ein lebhafter Pub direkt am Hafen des kleinen Dorfes Porthleven in Cornwall. Das Harbour Inn hat 14 Zimmer zur Auswahl, jedes davon mit Telefon, Fernseher, Föhn und Wasserkocher. Alle Speisen im The Harbour Inn werden mit frischen, vor Ort produzierten Zutaten, zubereitet. Samstags wird in der Bar bis 23:00Uhr Abendunterhaltung geboten und an Donnerstagen sind Quiz-Abende angesagt.

Karte

Tag zwei | 24 Meilen (39km)

Porthleven nach Porthcurno

Von Porthleven fahren Sie die kleinen Küstenstraßen entlang bis nach Marazion. Dieses Dorf liegt direkt am Meer und bietet unvergessliche Ausblicke über den St. Michael’s Mount und die weite Bucht von Mount’s Bay. Ab Marazion folgen Sie einer einfachen, flachen Strecke um die Mount’s Bay bis nach Penzance und den Nachbarort Newlyn. Beide Orte sind für ihre lebhaften Häfen und das farbige Treiben der vielen Fischerboote berühmt – es wird also immer etwas geboten.

Die Tour folgt weiter der Küste bis nach Mousehole, einem urigen Fischerdorf mit echtem Charme und Charakter – und kehrt dann wieder nach Porthcurno zurück. Porthcurno beherbergt das Minack Theatre. Bei diesem einzigartigen Amphitheater wurden die Sitzplätze sowie die Bühne direkt in die Klippen über dem Meer gehauen. Im Sommer finden hier oft Aufführungen statt.

Über Ihre Unterkunft

Rockridge House, Porthcurno

Das Rockridge House schmiegt sich tief ins Tal von Porthcurno mit der sagenhaft schönen Bucht in Südwest-Penwith. Dieses luxuriöse Familienheim bietet eine herrliche Bed-&-Breakfast-Unterkunft für die ganze Familie.

Karte

Tag drei | 25 Meilen (41km)

Porthcurno nach St Ives

Der erste Zwischenstopp der Tour wird am westlichsten Punkt vom Festland Großbritanniens eingelegt: in Land’s End. Wenn Sie sich an der Aussicht sattgesehen haben, geht es weiter nach St Just, wo die Bergwerkstradition von Cornwall deutlich zu erkennen ist.

Ab St Just verläuft die Strecke über die engen Straßen entlang der Klippen nördlich vom Cape Cornwall an Drehorten der Fernsehserie Poldark vorbei. Hier hat der Bergbau deutlich seine Spuren hinterlassen. In Botallack und Levant stehen noch Maschinenhäuser und Bergwerksruinen, und in Pendeen steht das Geevor Mine Museum.

Die Strecke verläuft dann weiter durch National Trust-Gebiet in Rosemergy, Porthmeor and Gurnard’s Head bis zum Dorf Zennor, wobei der nahegelegene Logan Stone bestimmt einen kleinen Abstecher wert ist. St Ives ist für seine Künstler bekannt. Hier erwarten Sie neben der Tate Gallery und dem Barbara Hepworth Museum auch gute Restaurants und ein malerischer Hafen.

 

 

Über Ihre Unterkunft

The Queens Hotel, St Ives

The Queens Hotel ist ein spät-georgianisches, dreistöckiges Gebäude im Herzen des malerischen St Ives. Acht Schlafzimmer, jeweils mit eigenem Bad, wurden neu renoviert und mit Vintage-Möbeln und kornischen Kunstwerken dekoriert, und in den funkelnden neuen Badezimmern gibt es neue Duschen. Im unteren Teil des Gebäudes befindet sich eine Bar, in der in entspannter und gastfreundlicher Atmosphäre köstliches Essen serviert wird, welches aus den feinsten regionalen, saisonüblichen Zutaten gezaubert wirddie Cornwall zu bieten hat.

Karte

Tag vier | 34 Meilen (54km)

St Ives nach Falmouth

Bei Ihrer Abfahrt aus St Ives folgen Sie dem Engine House Trail, einem Radwanderweg, der die vielen Maschinenhäuser verbindet, welche hier die Landschaft dominieren. Danach radeln Sie durch die Stadt Camborne, wo die letzte noch aktive Zinngrube Europas liegt.

Die Strecke verläuft dann weiter durch Redruth und nach Devoran, dann setzen Sie mit der King Harry-Fähre über die Wasserstraße Carrick Roads zur Halbinsel Roseland. Die letzte Tagesetappe bringt Sie dann nach St Mawes, wo Sie mit einer weiteren Fähre nach Falmouth übersetzen, das über den tiefsten natürlichen Hafen in Europa verfügt.

Über Ihre Unterkunft

The Gyllyngvase House Hotel, Falmouth

Das Gyllyngvase House Hotel ist eine hochwertige Unterkunft mit allen Einrichtungen eines kleinen Hotels. Dieses freundliche Hotel in Familienbesitz liegt knappe 200m vom Strand von Gyllyngvase und nur ein paar Gehminuten vom Stadtzentrum von Falmouth mit dem historischen Hafen entfernt. Das Hotel hat dreizehn Zimmer, darunter Doppelzimmer, Zimmer mit zwei Einzelbetten, Familienzimmer und Einzelzimmer. Paul und Emma Lower, die Eigentümer dieses Familienhotels, haben viele Jahre Erfahrung im Tourismus- und Hotelgewerbe und werden persönlich allen Ihren Bedürfnissen während Ihres Aufenthalts nachkommen.

Routenvariante: Die letzte Fähre von St Mawes nach Falmouth fährt um 17:15Uhr ab. Sie haben die Wahl, in St Mawes zu übernachten, wenn Sie einen weniger anstrengenden Tag bevorzugen. Als Alternative würden Sie im The Victory Inn, St Mawes übernachten, was einen Aufschlag von £25 pro Person bedeutet.

Karte

Tag fünf | 23 Meilen (37km)

Falmouth nach Porthleven

Nach Falmouth führt Sie die Route am Trebah Garden und den Stränden von Swanpool und Maenporth vorbei, bevor Sie ins Landesinnere abbiegen und die Lizard-Halbinsel überqueren. Hier radeln Sie am Helford River an bildhübschen, landestypischen Dörfchen vorbei bis zur Stadt Helston, in der das Flora Dance Festival abgehalten wird.

Von Helston aus ist es nur noch eine kurze Fahrt bis ins Fischerdorf Porthleven, in dem Sie ein breites Angebot an Pubs, Cafés und Kunstgalerien wahrnehmen oder einen der besten Surfstrände im Land ausprobieren können.

Radurlaub buchen

Because all our tours are created around your preferred start dates and party size, we have a two stage booking process.

Radurlaub buchen01637 889156
Sorry, this calendar requires javascript in order to work.

„Eine Radtour in Cornwall ist einfach eine fantastische Art, ein Wochenende zu verbringen. Es war schön, an der frischen Luft zu sein, sich viel zu bewegen und dabei die prachtvolle kornische Landschaft, niedliche kleine Dörfer und atemberaubende Meerblicke zu genießen.“

Emma McGregor und Maria Kubran, London.

„Wir haben jeden Moment unserer Cornish Cycle Tour genossen. Die spektakuläre Landschaft, die malerischen Dörfer, die verkehrsfreien Küstenpfade und ruhigen Landstraßen waren einfach unvergesslich.“

Jodie und Peter Kewley, Australien.

„Eine Radtour durch Cornwall ist eine der besten Möglichkeiten, die wundervolle Landschaft und seine Leute kennenzulernen.“

Ute und Markus Beiderbeck, Deutschland.