Fahren Sie mitten durch Cornwall und genießen Sie sowohl Nord- als auch Südküste.

Erleben Sie zwei Facetten Cornwalls auf Ihrer Tour von Küste zu Küste. Diese sorgsam durchdachte Route führt Sie durch die idyllischen Städte und Dörfer der Südküste wie Charlestown und Mevagissey bis zum Surfer-Paradies der Nordküste in Newquay und Padstow. Wenn Sie dieselbe Route in einer etwas gemächlicheren Tour absolvieren wollen, dann besuchen Sie Tour von Küste zu Küste – 7 Tage.

Gebühr für Fahrradverleih: zusätzlich £60 pro Person
Elektrofahrrad-Verleih: zusätzlich £160 pro Person

Gesamtstrecke:

91 Meilen (147km)

Durchschnittliche Tagesstrecke:

23 Meilen (37km)

Schwierigkeitsgrad:

2: Mittel

Transfer verfügbar ab:

Bahnhof Bodmin Parkway, Newquay Airport

Preise ab:

£555 pro Person

Über die Tour

Klicken Sie auf die Pfeile im Zeitstrahl, um die einzelnen Tage der Tour zu sehen.

Tag 1
Tag 2
Tag 3
Tag 4
Tag 5
Tag eins

Ankunft in Wadebridge

Zunächst werden Sie in Ihrer ersten Unterkunft auf dieser Tour, dem Wadebridge Bed and Breakfast in der gleichnamigen Stadt im Norden Cornwalls, einchecken.

Der Nachtmittag steht Ihnen frei zur Verfügung. Dann können Sie die vielen Läden und Cafés in Wadebridge erkunden oder den schönen Radweg „Camel Trail“ nach Padstow fahren. Wenn Sie sich für die Tour ein Fahrrad mieten, werden wir das Fahrrad auf Sie einstellen und alle nötigen Vorbereitungen treffen, damit Sie morgens gleich abfahrbereit sind.

Über Ihre Unterkunft

Wadebridge Bed and Breakfast, Wadebridge.

Das Wadebridge Bed and Breakfast ist ein modernes, umweltfreundliches Gasthaus in sehr guter Lage. Das Stadtzentrum, der Radweg „Camel Trail“, Wander- und Küstenwege sowie viele schöne Ausblicke liegen nur einen Katzensprung entfernt. Nach einem erholsamen Schlaf in ägyptischer Baumwollbettwäsche und einem herzhaften „Full Cornish Breakfast“ am Morgen sind Sie bestens auf den ersten Tag der Radtour vorbereitet. Sowohl eine Einzel- als auch Doppelbelegung der Zimmer ist möglich und Sie haben die Wahl zwischen Einzel- und Doppelbetten. Auch steht den Gästen der Garten und der Gemeinschaftsraum zur freien Verfügung.

Karte

Tag zwei | 23 Meilen (37km)

Wadebridge nach Charlestown

Bei der Abfahrt aus Wadebridge beginnt Ihre Tour ganz gemütlich auf dem Camel Trail. Sie folgen dem Fluss entlang nach Bodmin und kommen unterwegs an einem Gefängnis aus dem 18. Jahrhundert (Bodmin Jail) und der Bodmin & Wenford Railway vorbei, wo auch heute noch Dampflokomotiven eingesetzt werden. Dann geht es weiter zum urigen Dorf Lanlivery, wo Sie im Crown Inn, einem mittelalterlichen „Longhouse“ aus dem 12. Jahrhundert Mittagspause einlegen.

Nachmittags kommen Sie am Eden Project vorbei und radeln dann auf Teilen der Clay Trails. Dann geht es weiter zum historischen Hafen Charlestown, der schon als Drehort für die britische Fernsehserie Poldark und Jane Austens Roman Überredung eingesetzt wurde. Ihre Fahrt führt Sie entlang des Kais an beeindruckenden Großseglern vorbei, die Teil des örtlichen Schiffswrack-Museums sind.

Über Ihre Unterkunft

The Rashleigh Arms, Charlestown

Das Rashleigh ist ein wunderschöner Dorfgasthof mit Restaurant und Gästezimmern. Der Gasthof wurde vor Kurzem neu ausgestattet und bietet tolle Zimmer, die meisten mit Seeblick, und liegt ganz in der Nähe des Kais. Das Rashleigh Arms steht im malerischen Fischereihafen Charlestown und ganz in der Nähe der lebhaften Stadt St Austell. Das spiegelt sich auch im Menü und der besonderen Tageskarte wieder. Speisen werden von 12:00Uhr bis 21:00Uhr serviert. Es gibt acht En-Suite-Gästezimmer, die alle sehr sauber und ordentlich gehalten sind.

Karte

Tag drei | 29 Meilen (47km)

Charlestown nach Truro

Den ersten Zwischenstopp des Tages legen Sie in Mevagissey ein, einem kleinen, noch aktiven Fischerdorf mit engen Gassen voller Geschenkboutiquen, Cafés, Galerien und Pubs.

Von Mevagissey aus führt die Route durch die kleinen Straßen, die sich durchs Hinterland schlängeln, an Stränden und dem imposanten Caerhays Castle mit den berühmten Frühlingsgärten vorbei und tiefer in die schöne Roseland-Halbinsel.

Ein kurzer Abstecher über die Carrick Roads an Bord der King Harry-Fähre bringt Sie an Trelissick, einer wunderschönen Gartenanlage im Besitz des National Trust vorbei und dann ist es nur noch eine kurze Fahrt bis in die Stadt Truro mit ihrer stattlichen Kathedrale.

Über Ihre Unterkunft

Truro Townhouse, Truro 

Die Unterkunft ist zentral gelegen. Alle Zimmer sind gemütlich, hübsch eingerichtet und verfügen über ein Badezimmer. Das freundliche Personal sorgt dafür, dass es Ihnen während Ihres Aufenthaltes an nichts fehlt. Alles was die Stadt zu bieten hat, ist zu Fuß erreichbar – das Kino und die zahlreichen Geschäfte der High Street eingeschlossen. Einige tolle Restaurants säumen sich entlang der gepflasterten Straßen, einschließlich Hubbox, The Old Grammar School und Sam’s in the City.

 

Karte

Tag vier | 13 Meilen (21km)

Truro nach Newquay

Ihre kürzeste Tagesstrecke bringt Sie von Küste zu Küste. Sie verlassen die geschützte Südküste bei Truro, dann führt die Tour an den Idless Woods (einem idealen Flecken für ein Picknick) vorbei direkt durch das Herz Cornwalls.

Sie folgen den kleinen Landstraßen und radeln direkt an Trerice, einem elisabethanischen Herrenhaus mit vornehmer Innenausstattung und wunderschönen Gärten unter der Obhut des National Trust vorbei – ein Cream Tea in adeliger Umgebung gefällig?

Dann geht es weiter nach Newyquay, Cornwalls Surfhauptstadt.

Über Ihre Unterkunft

The Great Western, Newquay

Das renovierte Great Western Hotel steht im Herzen von Newquay. Es bietet einen herrlichen Seeblick, mit Garten und Terrasse über den Klippen, und liegt nur wenige Schritte von Strand und Meer entfernt. Das Great Western bietet mit das beste Preis-Leistungsverhältnis in Newquay, was Entspannung, Ungezwungenheit und Komfort betrifft. In der hoteleigenen Bar mit Restaurant namens Steam wird mit frischen lokalen Zutaten eine Fusion aus kornischer und Mittelmeerküche serviert. An der Bar finden Sie eine große Auswahl an Getränken.

Karte

Tag fünf | 26 Meilen (42km)

Newquay nach Wadebridge

Ab Newquay folgt die Strecke der National Cycle Route 32 über kleine Landstraßen nach St Columb Major, bevor Sie dann gen Norden zur Küste fahren.

An der Constantine Bay – einem herrlichen Surf-Strand – stoßen Sie dann wieder auf die Küstenstraße, die Sie zum uralten Fischerhafen Padstow bringt. Die Stadt ist bekannt dafür, dass am Maifeiertag ein witziges Steckenpferd namens Obby Oss durch die Straßen tanzt und gefeiert wird. In der Stadt finden Sie viele Restaurants, die um den Hafen liegen, wie Rick Stein’s Seafood Restaurant, Paul Ainsworth’s No. 6 und Prawn on the Lawn.

In Padstow nimmt auch der Camel Trail seinen Anfang, die letzte Etappe Ihrer Tour zurück nach Wadebridge.

Radurlaub buchen

Because all our tours are created around your preferred start dates and party size, we have a two stage booking process.

Radurlaub buchen01637 889156
Sorry, this calendar requires javascript in order to work.

„Die Tour war gut geplant mit ausgezeichneten Karten – nette Straßen und Pfade mit wenig Verkehr. Die Fahrräder waren gut und wir wurden in sehr authentischen alten Pubs untergebracht.“

Lena und Gustav Tibblin, Schweden.

„Eine Radtour in Cornwall ist einfach eine fantastische Art, ein Wochenende zu verbringen. Es war schön, an der frischen Luft zu sein, sich viel zu bewegen und dabei die prachtvolle kornische Landschaft, niedliche kleine Dörfer und atemberaubende Meerblicke zu genießen.“

Emma McGregor und Maria Kubran, London.

„Eine Radtour durch Cornwall ist eine der besten Möglichkeiten, die wundervolle Landschaft und seine Leute kennenzulernen.“

Ute und Markus Beiderbeck, Deutschland.